Was ist die Google Penalty?

Wissen von A-Z

„Google Penalty“ (engl. für Strafe) ist im Online Marketing die Sanktion einer Website, ausgehend von Google. Eine Penalty erfolgt beim Verstoß einer Website gegen die Google Webmaster Richtlinien.

Auf der einen Seite werden algorithmische Penalties verhängt. Dabei handelt es sich um automatisiert vergebene Sanktionen, indem der Google Algorithmus anhand zugrunde liegender Metriken Websites auf Eigenschaften überprüft. Verstoßen Websites gegen diese Eigenschaften bzw. werden die Eigenschaften nicht erfüllt, brechen Sichtbarkeit und Auffindbarkeit der Website ein.

Auf der anderen Seite können Sanktionen durch manuelle Penalties, also dem manuellen Eingreifen eines Google Mitarbeiters, erfolgen. Gründe für eine manuelle Sanktion können User generierter Spam, verstecktes Keyword Spamming und/oder versteckte Text, reiner Spam, oberflächliche Inhalte von Geringer Bedeutung oder ohne Mehrwert für User, unnatürliche Backlinks im Allgemeinen, unnatürliche und seitenübergreifende Backlins oder unnatürliche Links der eigenen Website zu anderen sein.

Je nach Schweregrad des Verstoßes kann eine Penalty unterschiedlich starke Auswirkungen auf die Website haben. Abstrafungen können dabei auf Keyword Ebene, URL- oder Verzeichnisebene, Hostname Ebene oder seitenübergreifend sein. Selbst ein Ausschluss aus dem Google Index ist möglich.

Folgen Sie uns jetzt auf Social Media!

      

← Zurück