Was ist das Web 2.0?

Wissen von A-Z

Unter dem Begriff „Web 2.0“ wird eine veränderte Nutzung des Internets in sozio-technischer Hinsicht verstanden, wobei dessen Möglichkeiten konsequent genutzt sowie weiterentwickelt werden.

Das Internet hat sich von einer rein statischen Plattform, bei welcher die Verbreitung von Informationen beziehungsweise der Produktverkauf im Vordergrund standen, zu einer interaktiven Plattform entwickelt, auf der die Beteiligung der Nutzer am Web sowie die Generierung von Zusatznutzen im Fokus stehen.

Ein zentrales Element ist hierbei die Inhaltsaktualisierung, sodass Websites dynamischer und flexibler sind. Der Erfolg dessen zeigt sich an der Besucheranzahl einer Website, was wiederum Einfluss auf das Ranking hat.

Anwendungen, die dem Web 2.0 zugeordnet werden können, sind aber auch beispielsweise Social Media Kanäle, Podcasts oder auch die Nutzung von Wikipedia.

Folgen Sie uns jetzt auf Social Media!

      

← Zurück