Was ist eine URL?

Wissen von A-Z

Unter Uniform Resource Locator, kurz URL, (engl. für einheitliche Ressourcenanzeiger) wird im allgemeinen Sprachgebrauch eine Internetadresse bzw. Webadresse verstanden. Hierbei handelt es sich meistens um URLs von Webseiten, welche in einem Webbrowser abgerufen werden können.

Eine URL setzt sich in der einfachsten Beschreibung aus mehreren Bestandteilen zusammen:

  • Protokoll (z. B. , ftp://)
  • Domain-/Servername oder IP-Adresse
  • Dateipfad, welcher mehrere Verzeichnisse aufweisen kann


Häufig werden die Begriffe Domain und URL synonym verwendet. Jedoch besteht eine URL aus dem Domainnamen sowie der Pfadangabe, wohingegen die Domain lediglich der Name eines Bereiches im sogenannten Domain Name System (DNS) ist.

1. Beispiel URL: www.711media.de

2. Beispiel Domain: 711media.de

URLs sind auch für die SEO ein wichtiger Aspekt, da sie die Architektur der Website widerspiegeln. Es sollten, wenn möglich, sogenannte sprechende URLs verwendet werden. Diese sind nämlich besonders im Fokus von Suchmaschinen. Sprechende URLs bestehen aus lesbaren Worten und führen so zur mehr Vertrauen und steigern die Klickrate, da Nutzer direkt erkennen, was sie auf der Webseite erwartet.

Folgen Sie uns jetzt auf Social Media!

    

← Zurück