Was ist eine Ad Impression?

Wissen von A-Z

Unter „Ad Impression“ versteht man den Aufruf eines Werbemittels über einen Ad Server. Sprich, wie häufig diese Werbung eingeblendet wurde. Ad Impressions werden daher manchmal auch „Ad Views“ genannt.

Durch die Ad Impressions kann der sogenannte Tausend-Kontakt-Preis (TKP) berechnet werden. Üblicherweise erfolgt die Zahlung an den Netzbetreiber nach dem TKP, pro 1000 Klicks. Durch den TKP kann auch die Wirtschaftlichkeit des Werbemittels gemessen werden.

Die Ad Impressions sind eine wichtige Kennzahl und Basis für weitere KPIs. Zu beachten ist jedoch, dass der Wert lediglich angibt, wie oft die Werbung ausgespielt wurde und nicht, ob diese auch wirklich gesehen wurde. Zudem sollte beachtet werden, dass die Ad Impressions von den sogenannten „Page Impressions“ abzugrenzen sind.

Folgen Sie uns jetzt auf Social Media!

      

← Zurück