Was ist WordPress?

Wissen von A-Z

WordPress ist eines der am meist verbreiteten Content Management Systemen. Es ist insbesondere aufgrund der einfachen Handhabung und da es kostenlos ist sehr beliebt, da für die Erstellung und Verwaltung einer Webseite bei diesem CMS keine Programmierkenntnisse erforderlich sind.

 

WordPress basiert auf der Skriptsprache PHP und weist unterschiedliche Grundfunktionen auf, wie sie auch in anderen CMS zu finden sind. Diese sind unter anderem die Verwendung von Tags, selbst definierte Taxonomien oder auch Meta Daten.

 

Nach eigener Aussage legt WordPress sehr viel Wert auf beispielsweise Benutzerfreundlichkeit, leichte Anpassbarkeit sowie Webstandards. Ursprünglich entwickelt, um ein bedienerfreundlicheres sowie flexibleres CMS für Blogger zu entwickeln, können mithilfe von diesem CMS heutzutage eine Vielzahl an WordPress-Seiten erstellt werden:

 

- Corporate Websites

- E-Commerce-Shops

- Foren

- Blogs

- Portfolios

- etc.

 

Als Open-Source-Projekt kann WordPress durch eine Vielzahl an Plug-ins, Themes, die Verwaltung von Benutzerrollen und vielem mehr in Richtung eines vollwertigen CMS ausgebaut werden. Davon unabhängig können mittels Drag-and-Drop durch ein einfaches Baukastensystem eigene Designs und Templates erstellt werden.

 

Alternative Content Management Systeme sind zum Beispiel Contao, TYPO3, Ibexa oder FirstSpirit.

Folgen Sie uns jetzt auf Social Media!

      

← Zurück