Zum Blog

DXP statt CMS?
Warum Content mehr Experience als Inhalt sein muss.

Im heutigen Informationszeitalter wird der Konsument jeden Tag durchschnittlich mit 600 Werbekontakten von mehr als 780.000 Marken konfrontiert und ist deshalb 11 Mio. Reizen pro Sekunde ausgesetzt. Das Gehirn erhält somit weitaus mehr Reize, als dass es verarbeiten kann. Die Reizüberflutung führt dazu, dass irrelevante Inhalte schnell vergessen und nicht bewusst wahrgenommen werden.

Um langfristig im Gedächtnis des Kunden zu bleiben, müssen deshalb unvergessliche Erlebnisse geschaffen werden, die mit ihren Bedürfnissen, Vorlieben und Interessen übereinstimmen. Auf diese Weise können Markenerlebnisse zu jedem späteren Zeitpunkt leichter aus dem Gedächtnis abgerufen werden und somit auf die Kaufentscheidung des Kunden Einfluss nehmen – genau hier kommt Ibexa ins Spiel. 

 

CMS VS. DXP 
Mit Content-Management-Systemen (CMS) können Unternehmen Inhalte für Ihre Websiten und Anwendungen bereitstellen. Verschiedene Teams können Ihren Content einpflegen und das CMS stellt die Tools für das Reporting, den Workflow, die Organisation oder die Benutzerverwaltung bereit. Content-Management-Systeme bilden sozusagen ein Fundament für die Verwaltung von digitalen Inhalten. Digital Experience Plattformen (DXP) gehen aber einen Schritt weiter und bespielen den Kunden nicht nur mit Content, sondern gewährleisten vernetzte, skalierbare und persönliche Kundenerlebnisse über alle Kanäle, Sprachen und Regionen hinweg.

Somit kann Content automatisiert auf allen Webseiten, Portalen, IoT-Geräten und Apps bereitgestellt werden und mithilfe von maschinellem Lernen und KI in Echtzeit einen 360-Grad-Einblick auf den Kunden bieten. Die erweiterten Funktionen einer DXP bieten Unternehmen neue Infrastrukturen, um den stetig ändernden Kundenanforderungen im digitalen Zeitalter gerecht zu werden und hebt CMS Systeme somit auf eine neue Ebene, die viel personalisierter und gezielter den Kunden anspricht, als es bisher möglich war.

 

Warum ist Ibexa relevant & was kann ES?
Die Pandemie zwingt Unternehmen flexibler und schneller zu agieren, um sich der stetig ändernden Situationen und Kundenbedürfnissen anzupassen und um mit dem Wettbewerb mitzuhalten. Viele Unternehmen sind überfordert mit den Mengen an gesammelten Informationen und tun sich schwer, die Informationen akkumuliert am richtigen Ort zur richtigen Zeit, im richtigen Format und an den richtigen Kunden zu bringen. Dabei ist es wichtig, unvergessliche Erlebnisse im Gedächtnis des Kunden zu verankern, um langfristig einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.
Dies wiederrum kann aber nur ermöglicht werden, wenn intern Strukturen und Tools vorhanden sind, die Mitarbeitern eine flexible und umfangreiche Infrastruktur bieten.

Ibexa stellt Unternehmen diese progressive Infrastruktur zur Verfügung. Anders als andere Content Management Systeme bietet Ibexa zahlreiche Funktionen und Vorteile,  die im Folgenden aufgelistet werden:

  • Ibexa als DXP-Lösung für unvergessliche Kundenerlebnisse
    Ibexa bietet eine umfangreiche Technologieplattform für B2B-Unternehmen an, die Kundenerlebnisse in den Mittelpunkt stellt und sich dabei an die schnelllebigen Marktanforderungen anpasst, um Unternehmen mehr Agilität und digitale Innovation zu gewährleisten. Ibexa DXP bietet eine modulare Digital Experience Plattform, welche Content, Experience, Commerce und Cloud miteinander kombiniert und diese auf jeden Kunden flexibel personalisiert. Gerade im B2B-Business ist die Art und Weise der Zusammenarbeit essentiell, da sie sich sowohl auf die Umsatzentwicklung als auch auf die Geschäftsmodelle sowie Vertriebsstrategien auswirkt. Mit Ibexa können Umsätze durch neue Vertriebskanäle gesteigert und traditionelle Verkaufsstrategien in unvergessliche Einkaufserlebnisse für den Kunden umgewandelt werden.
     
  • Erstellung von flexiblen Webseiten
    Mithilfe des Landing Page Builders können lokale Webmanager alle Elemente auf einer Seite flexibel und einfach zusammenfassen. Durch die starken Integrations- und Anpassungsfunktionen können über alle Kanäle hinweg Content Erstellung, E-Commerce-Inhalte, Produktinformationen, Marke, Handel wie auch bestehende Geschäftsprozesse miteinander verknüpft werden. Zusätzlich werden durch die Recommendation Engine Verkaufspotentiale ausgeschöpft, indem personalisierte Inhalte an interessierte Kunden ausgeliefert werden und somit die Umsätze sowie Website Performance erhöht werden.
     
  • API-gesteuertes Headless CMS
    Mithilfe einer entkoppelten, Headless-Architektur können Inhalte remote über mehrere Kanäle bereitgestellt werden. Ein beliebiges Front-End-Framework kann hierbei verwendet werden, wie z. B. REACT- oder Jamstack-Anwendungen, Gatsby bis hin zu IOT-Geräten und Digital Signage. Hierbei ermöglichen Rest- oder GraphQL-APIs ein remotes Abrufen der verschiedenen Inhalte für ein kanalübergreifendes und flexibles Content Management.
     
  • Alle Arten von Content Typen werden unterstützt und einheitlich verwaltet
    Unabhängig ob technische Dokumentationen, Komponenteninhalte, Rich Media, redaktionelle Beiträge, digitale Assets, Markeninhalte, Content Marketing oder Produktinformationen – Ibexa DXP ermöglicht eine einheitliche und strukturierte Verwaltung von Content.
     
  • Effizientere Zusammenarbeit und Steigerung der Teamproduktivität
    Die Content Produktion wird beschleunigt, da mit Ibexa in mehreren Teams gearbeitet werden kann. Dadurch können lokale und globale Inhalte zusammen erstellt und teamübergreifend verwaltet werden. Mit Funktionen wie Quick Views, Versionskontrolle und -vergleich, Inhaltskalender, Produktions Work, granulare individuelle Benutzerberechtigungen zur Verwaltung von Zugriffen sowie die Veröffentlichung als auch Bearbeitung von Inhalten.
     
  • Mehrsprachigkeit
    Durch die Mehrsprachigkeit des Systems können innerhalb von Sekunden Inhalte von Teams übersetzt und organisiert werden, sodass auf globaler Ebene lokale Inhalte in verschiedenen Sprachvarianten schnellstens weitergeleitet werden können. Ibexa überzeugt mit einer einfachen Übersetzungsoberfläche, einer automatisierten Übersetzungsfunktion, als auch mit verschiedenen UI-Spracheinstellungen für Benutzer.

 

Vertrauen über Zahlreiche Branchen Hinweg 

Die Ibexa GmbH hat ihren Sitz in Köln und wurde 1999 gegründet. Neben dem Hauptsitz in Norwegen hat das Unternehmen weitere Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Polen und Japan. Zudem hat das Unternehmen tausende globale User und Partner auf der ganzen Welt, die sich auf das leistungsstarke und sichere DXP von Ibexa verlassen. Zahlreiche Kunden wie Comeco, Comscore, Sparda Bank, Cornelsen Schulverlage Schweiz AG, BVB uvm. vertrauen bei ihrer digitalen Transformation auf die modulare Digital Experience Plattform von Ibexa. Mit Funktionen & Eigenschaften wie die schnelle Implementierung, die hohe Benutzerfreundlichkeit, optionale E-Commerce Module oder einem hohen Grad an Personalisierung, konnte Ibexa bisherige Kunden überzeugen und sie bei ihrem Geschäftserfolg begleiten. 
Denn in der heutigen Zeit ist es nicht mehr wichtig nur Content zu veröffentlichen, sondern eher den richtigen Content für den richigen Kunden zur Verfügung zu stellen und dabei eine bleibende Experience mithilfe eines leistungstarken DXP-Systems wie Ibexa zu hinterlassen.

 

 

KOMMENTARE

Keine Kommentare

DEINE MEINUNG!

Deine Meinung ist uns wichtig. Schreib uns in den Kommentaren was du denkst.

Oder hast du Fragen? Sprich mit uns direkt – am Telefon, per Mail oder direkt mit uns im Büro in Stuttgart. Hier gehts zur Kontakt-Seite.