Was ist eine XML Sitemap?

Wissen von A-Z

Eine XML Sitemap ist eine Liste mit allen im XML-Format dargestellten URLs einer Website. Für die User der Website ist die XML Sitemap, im Gegensatz zur HTML Sitemap, nicht sichtbar.

Sitemaps können mit Hilfe von Content Management Systemen oder aber verschiedenen Online Tools, wie z. B. dem WordPress Plugin Yoast, erstellt werden. Bei kleineren Websites mit wenigen URLs, kann die Sitemap auch manuell erstellt werden. Bei der manuellen Erstellung muss jedoch darauf geachtet werden, dass die XML Sitemap jedes Mal neu erstellt werden muss, sobald sich etwas an irgendeiner URL ändert.

XML Sitemaps werden häufig von SEOs verwendet, um die Indexierung einer Website zu optimieren. Durch das Hochladen der XML Sitemap direkt in das Hauptverzeichnis der Domain, in die Google Search Console oder im Bing Webmaster Tools, können Suchmaschinen die Seite besser indexieren. Außerdem werden die Suchmaschinen über URLs informiert, welche aktualisiert worden sind.

Damit Google die Sitemaps auch lesen kann, müssen sie an das Google Sitemap Protokoll 0.9 angepasst sein. Des Weiteren dürfen maximal 50.000 URLs enthalten sein und die Dateigröße von 50 MB darf nicht überschritten werden. Für besonders große Websites, welche mehr URLs aufweisen bzw. diese Dateigröße überschreiten, empfiehlt es sich, die Sitemap in mehrere Dateien aufzuteilen.

Folgen Sie uns jetzt auf Social Media!

      

← Zurück